Die Wege zwischen Tutzing, Bernried, Andechs, Pöcking und Feldafing waren am Samstag, den 26. März deutlich bewanderter als man sie sonst kennt. „Grenzen sprengen mit Alpenpanorama und Zieleinlauf direkt am Starnberger See“: So bewirbt das Organisationsteam den Mammutmarsch – eine Veranstaltung für Extremwanderer.
Start und Ziel ist das Tutzinger Südbad. Teilweise bringen die Wanderverrückten beim Mammutmarsch 100 Kilometer hinter sich. Am Starnberger See sind es wahlweise 30 oder 55 Kilometer. Als Belohnung gibt es im Ziel eine Urkunde, eine Medaille, ein Finisher- Band für das Handgelenk und ein Feierabend-Getränk.

Mit dabei waren auch die zwei Serviceberater von Auto Singer. Die Spezialisten aus der Unfallabteilung hatten sich zum Motto gemacht: „Gemeinsam kämpfen und damit Gutes tun!“, so Marcus Wintergerst. „Unser größtes Ziel war es zu finishen.“, ergänzt Dominik Chmiel. „es ging uns nicht ums Gewinnen, das Miteinander hat uns vorangetrieben.“

„Es hat mich überwältigt, wie die Teilnehmer sich gegenseitig mitgezogen haben.“, so Marcus Wintergerst. „Während die Supersportlichen nachmittags eintrudelten, kamen wir nach 55 Kilometern und 11 Stunden und 40 Minuten im Ziel an.“ Ein weiterer Motivator der beiden Läufer war Herr Singer sen. „Ich habe Ihnen versprochen, dass ich pro Kilometer den sie laufen werden 10,00 € an die Tafel in Kaufbeuren spenden werde. Bei 55 Kilometern dürfen wir nun einen Scheck in Höhe von 1.100,00 € übergeben.“, erklärt Carl Singer stolz. „Wir freuen uns sehr, dass sich unsere beiden Serviceberater die Zeit genommen haben um sich vorzubereiten und ihr Ziel zu erreichen.“

Das Kaufbeurer Gratislädle e.V. versorgt mehr als 100 Haushalte mit Lebensmitteln. Getreu dem Motto „Verteilen statt Vernichten“ sammelt der Verein Lebensmittel bei Supermärkten und kleineren Geschäften und verteilt diese an Bedürftige. „Wir freuen uns sehr über die Spende, so können wir weiterhin Menschen ein gesundes Essen ermöglichen.“, so Gertrud Sauter vom Kaufbeurer Gratislädle e.V. 
Ihre Ansprechpartner
Dominik Ogolter
Verkaufsberater Skoda
Kaufbeuren

+49 (0) 8341 9515 81

dominik.ogolter@autosinger.de

Dominik Ogolter
Verkaufsberater Skoda
Kaufbeuren
Elias Reiter
Verkaufsberater Skoda
Kaufbeuren

+49 (0) 8341 9515 33

elias.reiter@autosinger.de

Elias Reiter
Verkaufsberater Skoda
Kaufbeuren

Kunden über uns:

Weitere Kundenstimmen lesen

    Standortauswahl

Auto Singer GmbH & Co. KG
Siemensring 17
87616 Marktoberdorf

Verkauf: jetzt geschlossen

+49 8342-9699-0
Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos
Unsere Social Media Kanäle
Facebook
Instagram
linkedin
myBusiness

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).